Einsatz 08.07.2016

Nächtlicher Einsatz nach dem EM-Halbfinale:
Gegen 1:30 Uhr alarmierte es in der Nacht zu Freitag zur Hilfeleistung.
Die Polizei und der Rettungsdienst forderte unsere Unterstützung an um eine verwirrte Person zu finden. Die Person war in der Feldgemarkung zwischen der Nidda und Nieder Wöllstadt in einem Entwässerungsgraben nicht mehr auffindbar. Kurz vor unserem Eintreffen gelang es der Polizei und dem Rettungsdienst die Person aus dem stark mit Brennnesseln und Gestrüpp bewachsenen Graben zu ziehen. Unsere Hilfe war somit nicht mehr nötig.