Einsatzbericht 27.11.2015

 

Tödlicher Unfall auf der Bahnstrecke Nieder Wöllstadt - Bruchenbrücken

 

Aus ungeklärter Ursache kam es auf der Bahnstrecke Nieder Wöllstadt –Bruchenbrücken gegen 20:30 zu einem tödlichen Unfall.

 

Die Feuerwehr Nieder Wöllstadt wurde zur Hilfeleistung alarmiert um eine verunfallte Person zu Retten und um die Einsatzstelle auszuleuchten. Zusätzlich waren die Feuerwehr Friedberg und Feuerwehr Glauberg zur „Hilfeleistung – Bahn“ alarmiert. Diese Wehren verfügen über spezielle Technik bei Bahnunfällen.

Der Einsatz war gegen 0:30 beendet.

 

Ebenso waren an der Einsatzstelle
1 RTW (DRK)
1 NEF (JUH)
2 Notfallseelsorger
1 Notfallmanager Bahn
1 Team Notdienst Betreuung Bahn
1 Team der Bundespolizei Frankfurt
1 Team Kriminalpolizei Friedberg


Im Einsatz waren das HLF und LF 16 um das MTW  mit 10 Einsatzkräften.