Einsatz 23.0.2014

 

Um kurz vor 19 Uhr wird die Wehr Nieder Wöllstadt zu Brand einer Landmaschine alarmiert. Auf der Anfahrt, in die Feldgemarkung zwischen Nieder Wöllstadt und OKarben, ist bereits eine große Rauchwolke zu erkennen. Vor Ort stellt sich heraus, dass neben einer Rundballenpresse auch ein Rundballen auf einem 200 Meter entfernten Feld brennt. Die Landmaschine steht bereits im Vollbrand. Um eine Ausbreitung zu vermeiden wird zuerst der Rundballen auf dem abgemähten Feld abgelöscht. Zwischenzeitlich wird die Feuerwehr Ober Wöllstadt mit einem weiteren Tanklöschfahrzeug angefordert. Zum Ablöschen der beiden Brände waren ca. 4000 Liter Wasser nötig.